Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

Fahrradprüfung 2012 (25.09.2012)

Handzeichen geben und Vorfahrt beachten

-Viertklässler absolvierten Fahrradprüfung-

Am Dienstag war es einmal mehr soweit: die vierten Klassen der Hennickendorfer Grundschule "Am Stienitzsee" absolvier­ten ihre diesjährige Prüfung zur Fahrsicherheit auf dem Fahrrad. Zuvor wurde natürlich fleißig geübt: da wurden für die Theorie Fragebögen vorwärts und rückwärts bearbeitet, Runden auf einem Übungsparcours gefahren, die Strecke der Prüfung abgelaufen und verschiedenste mögliche Situationen durchgesprochen.

Die letzte Hürde war am Morgen der Prüfungsfahrt zu bestehen, denn wer kein verkehrssicheres Fahrrad vorzuweisen hatte, durfte auch nicht teilnehmen. Zum Glück befanden sich alle Drahtesel der Kinder in einwand­freiem Zustand.

Während die Aufregung stieg und sich die Kinder wieder und wieder die vielen Regeln und Verhaltensweisen ins Gedächtnis riefen, wurden die Jungen und Mädchen, einer nach dem anderen, auf die Strecke geschickt. Diese führte von der Schule die Bahnhofstraße entlang, bog in die August-Bebel-Straße ab und weiter über die Klosterdorfer Straße in die Herzfelder Straße und  schließlich in den Lichtenower Weg, wieder in die Bahnhofstraße, über den Kreisel am Kirchplatz, in die Strausberger Straße, um wieder in die Bahnhofstraße und zur Schule zurück zuführen.

Auf diesem verschachtelten Parcours mussten die Kinder ihre Sicherheit in der Anwendung des richtigen Verhaltens im Straßenverkehr demonstrieren. Dazu gehören Schulterblick und Handzeichen ebenso wie die Kenntnis der Verkehrsschilder und Absteigen oder Schieben, wenn die Situation einmal unklar oder unübersichtlich sein sollte. Absteigen und Ab­warten ist ebenso ein Zeichen von Sicherheit – was für die Kleinsten am wichtigsten ist – und daher auf keinen Fall ein Feh­ler.

Unterstütz wurden Herr Scheller und seine Kollegen von der Polizei durch Streckenposten aus Eltern und Großeltern der beiden vierten Klassen.

Am Ende des Tages konnten alle Kinder genauso lachen, wie die Sonne, die sich den ganzen Tag über zeigte: alle haben bestanden. Glückwunsch! Ein riesengroßes Dankeschön gilt den fleißigen Helfern, die sowohl vor als auch während der Fahrt alle unterstützten.  

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Stephan Dreyse-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

FOTOS: sD/Petra Dreyse

[alle Schnappschüsse anzeigen]